Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Integrierter Landbau e.V. sind etwa 40 Landwirte aus Rheinhessen, der Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet, die für ihre Ackerbaubetriebe die umweltschonende Landnutzungsform des integrierten Landbaus gewählt haben. Ein Teil der Betriebe nimmt an den rheinland-pfälzischen Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen teil (PAULa, EULLa) teil.

Die Ackerfläche der Betriebe weist eine Bandbreite von unter 25 ha bis über 190 ha Größe auf. Die Durchschnittsgröße liegt bei etwa 76 ha. Neben dem Ackerbau betreiben in Rheinhessen und in der Vorderpfalz mehrere Betriebe auch Weinbau oder Obstbau. In der Südpfalz findet man in den Betrieben häufig Viehhaltung, Kartoffel- und Tabakanbau. 

Von einigen AGIL-Betrieben haben wir für Sie Steckbriefe angefertigt.  Klicken Sie zum Ansehen einfach auf den Namen! 

Jochen Beck, Guntersblum
Adolf Dahlem, Bischheimer Hof, Gundersheim
Rudolf Emmerling, Alte Mühle, Leimersheim
Stefan Gresch, Appenheim
Manfred Mades, Sponheim
Gerhard Risser, Stetten
Richard Treiber, Heyerhof, Marnheim

Einige Mitgliedsbetriebe präsentieren sich ebenfalls im Internet:

Chausseehaus, Familie Fritz Mossel, Mainz-Marienborn
Eichenhof, Familie Klaus Kussel, Wörrstadt, Rommersheim
Weingut Stenner, Familie Bernhard Stenner, Mainz-Hechtsheim
Weingut Lindenhof, Familie Hubert Stenner, Mainz-Hechtsheim







Räumliche Verteilung der Mitgliedsbetriebe von AGIL e.V.